DIY – Wasserfarbengirlande

girlande_schwarz_wand

Wer mir auf Instagram folgt, der weiß, dass ich Girlanden mag. Ob nun zu einem bestimmten Anlass oder einfach nur als Deko für zu Hause. Ich mag sie immer. Was mir fast noch mehr Spaß macht als die Girlande selbst, ist das Basteln. Wenn es euch ähnlich geht, dann hab ich hier jetzt ein kleines DIY für eure nächste Girlande. 

Das braucht ihr dafür:

  • stabile Pappe (Tonkarton)
  • Schablone (z. B. einen Halbkreis)
  • Bleistift
  • Schere
  • Wasserfarbe
  • Pinsel
  • Locher
  • Garn

Schritt 1:
Übertragt die Schablone eurer Form auf den Tonkarton.

girlande_aufzeichnen

Schritt 2:
Nun die Formen ausschneiden.

girlande_aufmalen

Schritt 3:
Die ausgeschnittenen Formen müssen jetzt Farbe bekennen. Malt sie so an, wie ihr wollt.

girlande_malen

Schritt 4:
Die fertig angemalten Formen trocknen lassen und danach links und rechts jeweils lochen.

girlande_lochen

Schritt 6:
Die Formen nun auf das Garn auffädeln.

girlande_einzeln

Fertig ist die Girlande. Jetzt noch einen geeigneten Platz finden, aufhängen und sich freuen.

Habt’s toll.

 

2 Gedanken zu „DIY – Wasserfarbengirlande

    1. Rebecca Artikelautor

      Liebe Lary, freut mich, wenn es dir gefällt! Wegen Bloglovin': Ich bin dort auch zu finden, allerdings klappt es noch nicht, dass meine neuen Artikel dort erscheinen. Aber danke für den Hinweis, das ist lieb.

      Herzliche Grüße
      Rebecca

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>