DIY – Kissenbezüge

Darf ich vorstellen: Unsere Kissen-Gang. Seit ein paar Tagen hängen wir mit denen auf unserem Sofa ab. Die sind mega gemütlich und entspannt drauf.

kissen_gang_2

Da haben wir zum einen das Querstreifenkissen (findet sich zu dick):

kissen_streifen

Das voll schräge weiß-rosa Kissen:

kissen_rosa_weiss

Das Pünktchen-Kissen:

kissen_punkte-klein

Und die Mama vom Pünktchen-Kissen:

kissen_punkte_gross

Ich bin ein großer Fan davon, Sachen weiterzuverarbeiten, die man eh schon hat. So hatte sich dann auch die Frage nach den neuen Sofakissen recht schnell erledigt. Da ich sehr viele Stoffe habe (hauptsächlich Dank meiner Oma, die früher sehr viel genäht hat), hab ich erst mal meine Kisten durchwühlt. Irgendwie war da aber nix dolles dabei, das ich gerne bei uns auf dem Sofa gehabt hätte.Dann sind mir die meterlangen weißen Stoffe eingefallen, die mir meine Oma erst letztens mitgegeben hatte (die sind sogar noch von meiner Uroma). Und zack, Kissenhüllen-Frage abgehakt. Das ist es, was ich so daran mag: Dinge, die man schon hat, bekommen eine neue Form, eine neue Funktion. Und so hat jedes Kissen eine ganz persönliche Geschichte.

Hab dem Stoff noch ein paar neue Pünktchen verpasst und aus ihm eine Kissenhülle genäht. Toll auch, wenn man verschiedene Stoffe zusammennäht, so wie ich das mit dem weißen und rosa Stoff gemacht habe. Da kann man auch echt tolle Kombis zusammenstellen. Ihr seht schon, der Kreativität ist da keine Grenze gesetzt.

Der Stoff wurde weiterverarbeitet und die Kissen gibt es so nur einmal. Yes!!

kissen_gang_1

Was ihr für eure neue Kissen-Gang (oder einzelne Mitglieder) braucht:

  • Stoff
  • Füllkissen
  • Nähmaschine
  • Garn
  • Schere
  • Stecknadeln
  • ggf. Textilmarker

 Und los!

 Habt’s toll.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>