archiv/e-Adventskalender: Türchen 17

Lina und Anselm vom archiv/e haben heute das Türchen an ihrem Adventskalender geöffnet. Huch, und was ist drin? Mein Blog! Juhu! Die beiden wollten von mir wissen, was ich gerne zu Weihnachten schenke. Ich habe es ihnen verraten.

adventsarchive_17

archivemag_ausgepackt

Kennt ihr denn das archiv/e Magazin? Ja? Ich weiß, es ist richtig toll. Und ja, ich kann die nächste Ausgabe auch kaum erwarten. 

Nein? Dann wird’s aber höchste Zeit. Das archiv/e Mag ist ein liebevoll gestaltetes Magazin, das besonders tolle Bloginhalte aus dem Internet zu Papier bringt. Digital goes Analog. Eine ganz schöne Idee wie ich finde, denn so viele besondere Inhalte gehen in der Masse an Informationen einfach verloren. Und was gibt es schöneres als bei Kaffee oder Tee in einem Magazin zu blättern?

Die erste Ausgabe ist gefüllt mit schönen Bildern und klugen Texten von Stepanini. Als ich die erste Ausgabe in den Händen hatte, wollte ich nur mal schnell reingucken. Dabei ist es aber nicht geblieben und ich habe das Magazin erst zur Seite gelegt, als ich es Seite für Seite durchgeblättert hatte.

Wenn ihr auch gemütlich durch das archiv/e blättern oder es zu Weihnachten verschenken wollt, dann habe ich eine Überraschung für euch: Für die Adventszeit gibt es 15 % im archiv/e-Shop. Das Kennwort lautet: adventsarchive.

Auf die Frage was ich am liebsten verschenke, habe ich “Bücher” geantwortet. Am liebsten suche ich Kochbücher und Kinderbücher aus. Da kann ich Stunden mit verbringen. Ganz wichtig: In keinem Buch darf eine Widmung fehlen. Das nämlich macht ein Buch so viel mehr wert. Ein paar persönliche Zeilen und noch Jahre später zaubern sie einem ein Lächeln auf das Gesicht.

Dieses Jahr verschenke ich u. a. diese Bücher:

Die kleine Raupe Nimmersatt
Ein absoluter Klassiker, den ich schon als Kind geliebt habe.

Das bewegte Buch
So ein lustiges Buch, bei dem die kleinen aktiv mitmachen sollen. So sollen sie z. B. klopfen, singen, das Buch drehen und und und.

Yemek
Ein Kochbuch, das so unglaublich toll gestaltet ist, dass man das Buch am liebsten die ganze Zeit durchblättern möchte.

Eleanore und Park
Ein wundervolles Buch über die erste Liebe. Ich lese es selbst gerade und es ist so so so wunderschön.

Was verschenkt ihr denn am liebsten?

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>